Controlling

Das Thema Controlling gewinnt auch im Mittelstand zunehmend an Bedeutung. Denn um die Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig zu erhalten ist eine kontinuierliche Überwachung und Steuerung der Wirtschaftlichkeit und Rentabilität eines Unternehmens unerlässlich.

Die hierfür notwendigen Informationen lassen sich aus der Finanzbuchhaltung bzw. den Jahresabschlüssen oftmals nur bedingt ableiten. Denn Ihre Aufgabe bestehen primär in der Erfassung aller Geschäftsvorfälle und die Ermittlung des Jahresergebnisses für die Gesellschafter, Gläubiger und den Fiskus.

Das größte Manko ist aber der Umstands, dass die Finanzbuchhaltung und im noch stärkeren Umfang der Jahresabschluss nur die Vergangenheit abbilden.

Das Controlling hingegen hat die Aufgabe, der Unternehmensführung zeitnah entscheidungsrelevante Informationen für die Gegenwart und Zukunft zu liefern. Dafür bedarf es eines kontinuierlichen Monitorings verschiedenster Indikatoren der Unternehmensentwicklung.

Realisiert wird dies u.a. durch den Aufbau einer betrieblichen Kosten- und Leistungsrechnung. Sie ermöglicht insbesondere die Wirtschaftlichkeitskontrolle von Prozessen und Unternehmensbereichen, in dem die aktuelle Unternehmensentwicklung auf unterschiedlichsten Ebenen laufend mit Planwerten oder ggf. Branchenkennzahlen abgeglichen wird.

Abweichung von gesetzten Zielen können so frühzeitig erkannt und Gegenmaßnahmen ergriffen werden

Wir unterstützen mittelständische Unternehmer beim Aufbau und der Einführung geeigneter Controllinginstrumente zur Unternehmenssteuerung.

 

dsUnser Ansprechpartner zum Thema Controlling / Kostenrechnung

Dr. Frank Scheuß
Wirtschaftsprüfer
Tel: +49 5241 9877-0 mail: hecker@stbwp.com