Finanzen & Liquidität

Zahlungsströme effizient planen und managen - Aufgrund des starken Wettbewerbs- und Preisdrucks müssen viele kleine und mittlere Unternehmen mit teils drastischen Margeneinbrüchen kämpfen. Zudem werden Forderungen von Kunden zunehmend später beglichen, oder fallen mitunter auch ganz aus.

Das Resultat sind Liquiditätsengpässe, die die Existenz eines Unternehmens bedrohen.

Eine Liquiditäts- und Finanzplanung hilft hier, voraussichtliche Zahlungsmittelströme der Zukunft abzubilden, um so Engpässe rechtzeitig erkennen zu können. Hierbei ist zu beachten, dass bspw. saisonale Einflüsse kurzfristig zu deutlichen Verschiebungen in der Liquidität führen können, daher sollte eine Planung über einen geeigneten Planungshorizont erfolgen.

Sind nunmehr Finanzmittelengpässe rechtzeitig identifiziert, besteht noch die Möglichkeit gegen zu steuern, bspw. durch das konsequente Eintreiben ausstehender Forderungen, die Verkürzung von Zahlungszielen, das Verschieben von Investitionen und vieles mehr.

Wir unterstützen Sie bei der Einrichtung einer geeigneten flexiblen Liquiditäts- und Finanzplanung, und entwickeln mit Ihnen bei identifizierten Engpässen rechtzeitig geeignete Maßnahmen. Denn agieren ist hier oftmals sinnvoller als reagieren.

 

dsUnser Ansprechpartner zum Thema Finanz & Liquiditätsplanung:

Dr. Frank Scheuß
Wirtschaftsprüfer
Tel: +49 5241 9877-0 mail: hecker@stbwp.com